Weiter zum Inhalt

Volksverhetzung an Deportationsmahnmal

, Grunewald

Am Mittwoch, den 25. November 2009 beleidigte ein Mann am Nachmittag eine Besuchergruppe vor einem Deportationsmahnmal am Bahnhof Grunewald in Wilmersdorf. Der 61-jährige zeigte gegen 15 Uhr 30 den gerade vom Ort abfahrenden Besuchern den so genannten ?Hitlergruß? und rief rechtsradikale Parolen. Zu diesem Zeitpunkt vorbeifahrende Polizeibeamte nahmen den alkoholisierten Mann fest und überstellten ihn dem Polizeilichen Staatsschutz des Landeskriminalamtes, der die Ermittlungen übernommen hat.