Weiter zum Inhalt

Vortrag mit antisemitischem Banner gestört

, Dortmund

Neonazis störten einen Vortrag mit dem Titel „Antisemitismus – Geschichte und Gegenwart“. Die Neonazis kündigten an, in 1,5 Jahren in Dortmund andere Seiten aufzuziehen, man rate Bürgern, entweder wegzuziehen oder sich zu benehmen. Während der Störung wurde ein Transparent mit der Aufschrift „Der Staat Israel ist unser Unglück“ gezeigt, welches sich auf den historischen Ausspruch Heinrich von Treitschkes „Die Juden sind unser Unglück“ bezieht, der später auch als Schlagwort der NS-Hetzschrift „Der Stürmer“ fungierte, bezieht.