Sachsen-Anhalt

Spenden gegen Rechtsextremismus

 
Aktionswochen gegen Antisemitismus 2014

Sachsen-Anhalt

© Ralf Fischer

© Ralf Fischer

 

Wenn Sie Veranstaltungen ergänzen möchten, melden Sie sich bitte bei janna.petersen(at)amadeu-antonio-stiftung.de!


Halle


Samstag, 18.10, 20 Uhr
Am Geld kleben - Antisemitismus und Kapitalverhältnis

Art und Inhalt: Vortrag von Daniel Kulla
Veranstaltungsort: Kulturzentrum Reilstraße 78


Magdeburg


Dienstag, 17.10., 19.30 Uhr
Das alte Volk Moses: Bucharim, Krimtschaken, Karaimen

Art und Inhalt: Vortrag und Diskussion mit Dr. Mieste Hotopp-Riecke (Turkologe/Soziologe), Mechthild von Arnim (ihr Vater war in die Auseinandersetzungen um die Ethnizität und darauf fußende Behandlung der Karaimen unter den Nationalsozialisten involviert) und Hayim Khan Malkhasy (Khazzan/Gemeindevorsteher der Krim Kedar Karäer in Deutschland e.V.)
Veranstaltungsort: einewelthaus, Schelling Str. 3-4, Magdeburg
Veranstaltet von: .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit dem Institut für Caucasica-, Tatarica- und Turkestan-Studien (ICATAT) im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg
Nähere Informationen
(PDF-Dokument)
Samstag, 18.10., 10 Uhr
Jüdische Kultur und Geschichte in Magdeburg

Art und Inhalt: historischer Stadtrundgang
Veranstaltungsort: Sternbrücke (Elbbahnhof)
Veranstaltet von:.lkj) Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Zeitreise-Manufaktur im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg
Nähere Informationen

Mittwoch-Freitag, 22.-24.10.
Vor Antisemitismus ist man nur auf dem Monde sicher

Art und Inhalt: Projekttage zu Antisemitismus, Verschwörungstheorien und eigener Verantwortung für SchülerInnen ab der 9. Klasse
Veranstaltungsort: Hegel Gymnasium Magdeburg
Veranstaltet von: .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage Sachsen-Anhalt e.V. im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg
Nähere Informationen

Donnerstag, 23.10, 18 Uhr
Putin und die Juden

Art und Inhalt: Vortrag von V. Manjuk/A. Trojanowskaja (zweisprachig deutsch/russisch)
Veranstaltungsort: JSK Zentrum „Ludwig Philippson“ e.V.
Nähere Informationen

Freitag, 24.10., 12 Uhr
Stolpersteine für Magdeburg

Art und Inhalt: 21. und 22. Verlegung von Stolpersteinen
Veranstaltungsort: Lübecker Straße 99
Veranstaltet von: Arbeitsgruppe Stolpersteine für Magdeburg beim Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg und Förderverein Neue Synagoge Magdeburg e.V. im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburgs

Montag, 27.10., 19.30 Uhr
Herbert Goldschmidt, Kommunalpolitiker und Bürgermeister, Domschüler und Weltkriegsteilnehmer, Jurist und Opfer der Nazis

Art und Inhalt: Vortrag von Waltraut Zachhuber im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburgs
Veranstaltungsort: Forum Gestaltung
Veranstaltet von: Förderverein Neue Synagoge Magdeburg e.V.
Nähere Informationen

Dienstag, 28.10., 17 Uhr
Jüdische Frauenbewegung in Deutschland von den Anfängen bis zur Gegenwart

Art und Inhalt: Vortrag von Jutta Dick (Direktorin Moses Mendelsohn Akademie Halber¬stadt / Schriftstellerin)
Veranstaltungsort: Forum Gestaltung, Brandenburger Straße 10
Veranstaltet von: Jüdischer Frauenverein BeReshith e.V.
Nähere Informationen

Dienstag, 11.11., 10.30 Uhr
Stolpersteine für Magdeburg

Art und Inhalt: 21. und 22. Verlegung von Stolpersteinen
Veranstaltungsort: Straßburger Straße 14
Veranstaltet von: Arbeitsgruppe Stolpersteine für Magdeburg beim Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg und Förderverein Neue Synagoge Magdeburg e.V. im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburgs

Wittenberg


20.11.2014, 14:00-17:00 Uhr
Stolpersteinrundgang in Wittenberg
Eine interaktive Tour in Erinnerung an jüdische MitbürgerInnen Wittenbergs
Ort: IB - Soziokulturelles Jugendzentrum „Pferdestall“, Neustraße 10,
Veranstaltet von: ConAct -Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer
Jugendaustausch und das Soziokulturelle Jugendzentrum „Pferdestall“
Nähere Informationen (PDF-Dokument)

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS