Thüringen

Spenden gegen Rechtsextremismus

 
Aktionswochen gegen Antisemitismus 2017

Thüringen

© Amadeu Antonio Stiftung

 

Wenn Sie Veranstaltungen ergänzen möchten, melden Sie sich bitte bei aktionswochen@amadeu-antonio-stiftung.de!

 

 

Erfurt

 

Donnerstag, 19.10.2017, 19 Uhr
Reichsbürger. Die unterschätzte Gefahr. Buchvorstellung mit dem Herausgeber Andreas Speit, taz

Veranstaltungsort: Erinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz, Sorbenweg 7 99099 Erfurt
Veranstaltet von: Erinnerungsort Topf & Söhne

          Nähere Informationen

 

Mittwoch, 01.11.2017, 19 Uhr
Der Holocaust im arabischen Gedächtnis. Vortrag von Prof Dr. Omar Kamil, Universität Erfurt

Veranstaltungsort: Erinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz, Sorbenweg 7 99099 Erfurt
Veranstaltet von: Erinnerungsort Topf & Söhne

          Nähere Informationen

 

Dienstag, 07.11.2017, 19:30 Uhr
Darstellungen des Judentums in der christlichen Kunst des Mittelalters. Vortrag von Prof. Katrin Kogman-Appel, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Veranstaltungsort: Alte Synagoge Erfurt, Waagegasse 8, 99084 Erfurt
Veranstaltet von: Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.

          Nähere Informationen

 

Donnerstag, 16.11.2017, 19:30 Uhr
Die dunkle Seite der Reformation - Luther und die Juden

Veranstaltungsort: Collegium maius, Michaelisstraße 39, 99084 Erfurt
Veranstaltet von: Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.

          Nähere Informationen

 

 

Gera

 

Montag, 16.10.2017 bis Freitag, 24.11.2017
Ausstellung "Ertragen können wir sie nicht". Martin Luther und die Juden

Veranstaltungsort: Rathhaus Gera, Foyer
Veranstaltet von: Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.

          Nähere Informationen

 

Mittwoch, 25.10.2017, 19 Uhr
Vorurteil oder theologische Überzeugung? Martin Luthers problematisches Verhältnis zu Juden und Judentum. Vortrag von Prof. Dr. Thomas Kaufmann, Georg-August-Universität Göttingen

Veranstaltungsort: Rathhaus Gera, Rathaussaal
Veranstaltet von: Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.

          Nähere Informationen

 

Jena

 

Donnerstag, 16.11.2017, 19 - 20:30 Uhr
Antisemitismus im Kontext von Rechtspopulismus und Migration

Veranstaltungsort: Trafo, Nollendorfer Straße 30, 07743 Jena
Veranstaltet von: Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

          Nähere Informationen

 

Donnerstag, 23.11.2017, 19 - 22 Uhr
Antisemitismus im 21. Jahrhundert. Vortrag und Diskussion mit Peter Schulz

Veranstaltungsort: Universität Jena, Carl-Zeiss-Str. 3, Hörsaal 9
Veranstaltet von: Jugend-, Aktions- und Projektwerkstatt Jena

          Nähere Informationen

 

Donnerstag, 30.11.2017, 19 - 22 Uhr
Boykott des Friedens: Zur Aktualität der Israel-Boykott-Bewegung

Veranstaltungsort: Universität Jena, Carl-Zeiss-Str. 3, Hörsaal 9
Veranstaltet von: Jugend-, Aktions- und Projektwerkstatt Jena

          Nähere Informationen

 

Mühlhausen

 

Donnerstag, 26.10.2017, 19 Uhr
Vorurteil oder theologische Überzeugung? Martin Luthers problematisches Verhältnis zu Juden und Judentum. Vortrag von Prof. Dr. Thomas Kaufmann

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen, Sankt Jacobi 1
Veranstaltet von: Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.

          Nähere Informationen

 

 

 

Weitere Veranstaltungen folgen!

 

 

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS