Strangulierte Gummipuppe trägt Judenstern und BVB-Dress

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

11.03.2013, Strangulierte Gummipuppe traegt Judenstern und BVB-Dress

Nordrhein-Westfalen

(Gelsenkirchen)

Quelle:
Westfälische Nachrichten, 11.03.2013

Am Morgen des Revierderbys am 11. März 2013 haben Polizeibeamte an einer Straßenüberführung eine aufgehängte Gummipuppe entdeckt. Am BVB-Dress der strangulierten Puppe klebte ein Judenstern. Ermittlungen wurden eingeleitet, es wurde eine Anzeige gegen Unbekannt wegen Volksverhetzung gestellt.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS