Günter Grass veröffentlicht Gedicht mit antisemitischen Projektionen

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

04.04.2012, Günter Grass veröffentlicht Gedicht mit antisemitischen Projektionen

Berlin

(Berlin)

Der Literaturnobelpreisträger veröffentlicht in mehreren Zeitungen europaweit ein Gedicht, für das er als Motivation angab, Schweigetabus brechen zu wollen und Israel so deutlich wie notwendig zu kritisieren. Seine so genannte Kritik unterstellt, Israel bedrohe den Weltfrieden herausragend, wolle gegen den Iran einen nuklearen Erstschlag führen und würde eventuell gar das „iranische Volk auslöschen“. Grass' Gedicht im Wortlaut

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS