Gedenkfeier gestört

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

09.11.2013, Gedenkfeier gestört

Berlin

(Steglitz)

Quelle:
Tagesspiegel, 11.11.13

Eine Gedenkveranstaltung anlässlich des 75. Jahrestag der Novemberpogrome in Berlin Steglitz wurde von zwei Männern gestört, die antisemitische Plakate hochhielten. Während einer Rede des Bezirksbürgermeisters auf dem Hermann-Ehlers-Platz hielten gegen 16 Uhr zwei Männer Pappschilder mit antisemitischen Parolen in die Höhe. Die anwesenden Polizisten schritten ein und drängten die zwei Männer von dem Platz. Die Veranstaltung konnte danach ohne weitere Zwischenfälle fortgesetzt werden. Gegen die zwei Männer wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS