Unbekannte hinterlassen antisemitische Graffiti im Leipziger Alfred-Kunze-Sportpark

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

24.08.2013, Unbekannte hinterlassen antisemitische Graffiti im Leipziger Alfred-Kunze-Sportpark

Sachsen

(Leipzig)

Quelle:
LVZ Online, 24.08.2013

Unbekannten Täter haben sich offenbar in der Nacht zu Samstag, dem 24.08.2013, Zugang zum Alfred-Kunze-Sportpark in Leipzig-Leutzsch verschafft und dort mehrere rechtsradikale Symbole und Schriftzüge hinterlassen. Nach Angaben des Geschäftsführers des in dem Stadion beheimateten Vereins BSG Chemie Leipzig wurden Davidsterne über den Vereinsymbolen und die Aufschrift ‚NSU’ sowie ein ‚Juden Chemie’ an Wänden auf dem Gelände entdeckt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen, wollte sich aber noch nicht zu möglichen Erkenntnissen äußern.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS