Antisemitische Fotos und Zeichnungen an ehemaliger Apotheke installiert

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

08.04.2014, Antisemitische Fotos und Zeichnungen an ehemaliger Apotheke installiert

Berlin

(Berlin)

Quelle:
Konkret Magazin

Im Schaufenster einer ehemaligen Apotheke in Berlin Kreuzberg werden antisemitische Fotos und Zeichnungen installiert. Unter einer Karte mit dem Titel "Die Okkupation Palästinas" ist ein Bild des 2002 verstorbenen FDP-Politikers Jürgen Möllemanns angebracht, der für seine antiisraelische Politik bekannt war, außerdem wird eine antisemitischer Fotomontage mit der israelischen Flagge gezeigt. Neben der Installation gibt ein Schild Auskunft über eine deutsche Pächterin, die sich bei ihrer Kundschaft bedankt.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS