Israelfeindliche Plakate in der Altstadt

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

05.08.2014, Israelfeindliche Plakate in der Altstadt

Hessen

(Felsberg)

Quelle:
HNA.de

Sie sind nicht zu übersehen - und bergen reichlich Zündstoff: An einem Haus an der Ortsdurchfahrt in der Felsberger Altstadt hängen seit einigen Tagen Plakate mit Parolen wie „Israel Rassisten wie die SS". Aufgehängt hat die Plakate der Felsberger Stadtverordnete Karl Meyfarth (DFB). „Das ist freie Meinungsäußerung“, sagte er auf Anfrage der HNA. Der Siedlungsbau und das Bombardement des Gazastreifens seien rassistisch, so Meyfarth weiter. Den Vergleich mit der SS hält er nicht für unangebracht: „Ähnliche Plakate hatte ich auch schon während des letzten Kriegs im Gazastreifen an meinem Haus aufgehängt.“ Meyfarth kritisierte, dass ihn niemand direkt auf die Plakate angesprochen habe - stattdessen habe man gleich die Polizei gerufen.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS