Antisemitische Werbung

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

18.03.2015, Antisemitische Werbung

Auf der Facebook-Seite des Kreisliga-Fußballvereins Türkischer Sportclub Offenbach veröffentlicht ein Spieler auf Türkisch folgende antisemitische Aufforderung: „Lass das Geld nicht bei der jüdischen Firma Allianz-Versicherung! Lass uns für uns und für unsere Türkei Geld verdienen!“ Dazu verlinkt der Spieler eine Werbeanzeige für eine Versicherung, für die er als Auszubildender arbeitet. Der Vorstand des Vereins distanziert sich von der Äußerung und entfernt diese, “weil man kein Recht hat, ein anderes Unternehmen schlecht darzustellen”. Auf den antisemitischen Inhalt wird dagegen nicht eingegangen. Der Arbeitgeber entlässt den Mann aufgrund der Äußerung.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS