Antisemitisches Lied in der Straßenbahn

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

28.09.2015, Antisemitisches Lied in der Straßenbahn

Berlin

(Berlin)

Quelle:
RIAS Antisemitisches Lied in der Straßenbahn

Einer Gruppe von 5-10 Personen sang in der Straßenbahnlinie M4 auf Höhe der Greifswalder Straße gegen 21:20 Uhr eine Textzeile aus einem Lied der Naziband „Kommando Freisler“ (“»In Buchenwald, in Buchenwald machen wir die Juden kalt”). Laut Informationen der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus war die Reaktion der anderen Fahrgäste ein betretendes Schweigen. Laut dem Zeugen, der den Vorfall meldete, sei dies aber auch dem Auftreten der Gruppe geschuldet.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS