Hochschulseminar mit antisemitischer Propaganda

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

08.04.2016, Hochschulseminar verteilt antisemitische Propaganda

Niedersachsen

(Hildesheim)

Quelle:
Neue Osnabrücker Zeitung Antisemitismus: „Was ist nur los?“

An der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim beginnt ein Seminar, in dem antisemitisches Propagandamaterial verbreitet wird. Zudem wird durch die Dozentin eine Unterteilung über 'gute' und 'böse' Juden vorgenommen und die Shoah mit der aktuellen Situation zwischen Israel und Palästina gleichgesetzt.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS