21102016 Flyer in Ankündigungskasten

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

21.10.2016, Flyer in Ankündigungskasten

Berlin

(Berlin)

Quelle:
RIAS RIAS

Hinter verschlossenem Glas wird ein antisemitischer Flyer ausgestellt.
Am 21. Oktober wurde in einem Mehrfamilienhaus in Moabit ein antisemitischer Flyer in einem Ankündigungskasten der Hausverwaltung entdeckt. Der Kasten ist nur mit einem Schlüssel zu öffnen. Auf dem Din A5 großen Flyer mit der Überschrift „Israel=Mörder“ ist ein Teufelskopf zu sehen. Auf der Stirn hat dieser einen Davidstern und aus dem Mund hängen ihm neben Vampirzähnen vier tote Körper. Darunter steht der mehreren Koran Suren entlehnte Satz „Gott hat aus ihnen Affen und Schweine gemacht“.
Im Nachbarhaus wurde am 4. Dezember eine Ausgabe der „Jüdischen Allgemeinen“ entwendet und der Briefkasten beschädigt. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, ist unklar.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.