21122016 Freispruch für antisemitische Volksverhetzung

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

21.12.2016, Freispruch für antisemitische Volksverhetzung

Nach einer Äußerung auf Facebook stand ein Rentner vor Gericht und wurde freigesprochen. Dieser postete über IS-Terroristen: „Am besten ausräuchern wie die Juden damals. Etwas anderes haben diese Barbaren nicht verdient.“

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS