04032017 Verwendung antisemitischer Codes bei „Merkel muss weg“-Demonstration

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

04.03.2017, Verwendung antisemitischer Codes bei „Merkel muss weg“-Demonstration

Berlin

(Berlin)

Quelle:
JFDA

Im Rahmen der fünften „Merkel muss weg“-Demonstration verwenden Redner*innen antisemiti-sche Codes: In den Redebeiträgen wird u.a. von „einer kleinen internationalen Clique in Europa“ gesprochen, welche die „Volkssouveränität“ unterminiere. Die Verwendung der Begriffe „Schuld-kult“ und „Holocaust-System“ wird laut geteilt.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS