04-08-2017 Beschädigung des Mahnmals für jüdische Antifaschisten VI

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

04.08.2017, Beschädigung des Mahnmals für jüdische Antifaschisten VI

Bayern

(Fürth)

Quelle:
aida-Archiv

Zum dritten Mal innerhalb von wenigen Wochen beschädigen Unbekannte das Birken-Mahnmal für die jüdischen Antifaschisten Rudolf Benario und Ernst Goldmann an der Uferpromenade in Fürth. Da die Baumkronen durch mehrere Zentimeter-tiefe Schnitte „vom Großteil der Wasserzufuhr abgeschnitten“ werden und dadurch absterben werden, verursachen sie einen Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.