06-06-2017 Schändung des Jüdischen Friedhofs

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

06.06.2017, Schändung des Jüdischen Friedhofs

Thüringen

(Gotha)

Quelle:
MOBIT & MDR Thüringen

Auf dem jüdischen Friedhof werden 20 Grabsteine mit Nazi-Symbolen beschmiert. Nach Polizeiangaben sind unter anderem Hakenkreuze und SS-Runen mit schwarzer Farbe aufgemalt worden. Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung haben die Schmierereien entdeckt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe. 

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS