21-01-2017 Zahlreiche gegen die Erinnerungskultur gerichtete Kommentare

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

21.01.2017, Zahlreiche gegen die Erinnerungskultur gerichtete Kommentare

Die Hessische/Niedersächische Allgemeine hat auf ihrer Facebook-Seite über die Aktion #weremember berichtet, in deren Rahmen der Opfer der nationalsozialistischen Verbrechen gedacht wird. Zu diesem Zweck hat die HNA-Onlineredaktion ein Foto von Iris Berben gepostet, auf dem sie einen Zettel mit der Aufschrift „I remember“ in die Kamera hält. Dies hat die Lokalzeitung mit dem Aufruf verbunden: „Wer mitmachen möchte, postet ein solches Bild von sich mit dem Stichwort #WeRemember unter diesem Beitrag.“ Diesem Aufruf folgen allerdings nur zwei Nutzer. In den 107 geposteten Kommentaren beschweren sich hingegen zahlreiche Personen über die Aktion.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.