22-04-2017 Antisemitischer AfD-Politiker nominiert

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

22.04.2017, Antisemitischer AfD-Politiker nominiert

Baden-Württemberg

(Konstanz)

Quelle:
Amadeu Antonio Stiftung (via Facebook)

Die AfD Konstanz nominiert den wegen antisemitischer Äußerungen aus der AfD Landtagsfraktion in Baden Württemberg ausgeschlossenen Abgeordneten Wolfgang Gedeon als Deligierten für den AfD-Bundesparteitag am 22/23.April in Köln. Wolfgang Gedeon hat bundesweite Bekanntheit aufgrund seiner als antisemitisch eingestuften Positionen erlangt. Es ist daher ein bemerkenswerter Schritt, dass die AfD Konstanz Wolfgang Gedeon für den Bundesparteitag in Köln als ihren Deligierten bestimmt. Der Konstanzer AfD-Kreisverband behauptet, dieser sei schon im März 2015, also vor dem Antisemitismus-Skandal, nominiert worden; daran gibt es aber erhebliche Zweifel.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.