23012017 Norman Finkelstein hält Vorträge am Max-Planck-Institut

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

23.01.2017, Norman Finkelstein bietet Workshop in Institut an

Sachsen

(Halle)

Quelle:
Die Welt

Im ethnologischen Max-Planck-Institut in Halle tritt Norman Finkelstein auf, der einen Workshop mit dem offiziellen Titel „Rechtfertigung des Einsatzes staatlicher Gewalt“ anbietet. Intern und auf seiner Homepage heißt er: „Gaza: Untersuchung seines Martyriums“. In der Ankündigung steht, Israel habe Gaza in ein „Freiluftgefängnis“ verwandelt, die Hamas habe „keine Raketen auf Israel abgefeuert“ und „keine Terror-Tunnel gebaut“, weshalb die Operation „Protective Edge“ von 2014 „keine Verteidigungsaktion“ gewesen sei. Seit Jahren provoziert Finkelstein bereits mit umstrittenen Thesen.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.