25012017 Zeitsoldat wird gekündigt nachdem er „Jude“ als Beleidigung verwendete

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

25.01.2017, Zeitsoldat wird gekündigt nachdem er „Jude“ als Beleidigung verwendete

Nordrhein-Westfalen

(Düsseldorf)

Quelle:
Neues Deutschland Rechter Busfahrer darf Job behalten, Soldat nicht

Ein Zeitsoldat wurde aus der Bundeswehr entlassen, da ihm die Nähe zu Rechtsextremismus vorgeworfen wurde. Er benutzte die Bezeichnung „Jude“ als Schimpfwort und soll Auszubildende rassistisch beleidigt haben. Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht bestätigte die Entlassung als rechtens.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS