30-05-2018 Unbekannte schänden "Stolpersteine"

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

30.05.2018, Unbekannte schänden "Stolpersteine"

Nordrhein-Westfalen

(Moers)

Quelle:
Rheinische Post

Nachdem am 29. Mai insgesamt 13 neue "Stolpersteine", die an die Opfer des Holocaust erinnern, im Beisein von zahlreichen Schüler*innen und vielen weiteren Bürger*innen aus Moers verlegt wurden, wurden drei Steine vor den Häusern Filder Straße 6 und 34 sowie an der Blumenstraße 13 Straße bereits in der nächsten Nacht mit schwarzer Farbe besprüht. Die Unbekannten warfen auch Kerzen um, sie zertraten und zerstreuten außerdem den um die Steine angeordneten Blumenschmuck.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.