30-06-2018 Geschichtsrevisionistische und antisemitische Kundgebung

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

30.06.2018, Geschichtsrevisionistische und antisemitische Kundgebung

Bayern

(Nürnberg)

Quelle:
Endstation Rechts

Die extrem Rechten Axel Schlimper und Angela Schaller organisierten eine geschichtsrevisionistische, antisemitische Kundgebung, um für die Abschaffung des Paragraphen 130 und für die Freilassung der verurteilter Holocausleugner*innen wie Ursula Haverbeck, Horst Mahler und Gerd Ittner zu demonstrieren. Während der Veranstaltung kam es zu zahlreichen offen antisemitischen Bemerkungen, zum Beispiel durch die Antisemiten Henry Hafenmeyer und Alfred Schaefer, wobei die Polizei nicht eingriff.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.