Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Stellenausschreibung

Gesucht: Studentische:r Mitarbeiter:in Datenerfassung und Datenpflege

Werden Sie Teil einer lokal, regional als auch bundesweit agierenden Stiftung, die sich erfolgreich für demokratische Zivilgesellschaft, demokratische Kultur und Betroffene rechter Gewalt einsetzt: Die Amadeu Antonio Stiftung sucht für ihren Standort in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n studentische:n Mitarbeiter:in Datenerfassung und Datenpflege (20 h / Woche).

Die Amadeu Antonio Stiftung setzt sich für eine starke demokratische Zivilgesellschaft ein, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet. Dafür unterstützt sie Initiativen und Projekte, die sich lokal engagieren finanziell und ideell – unbürokratisch und dort, wo es am dringendsten benötigt wird. Zusätzlich führt sie eigene Projekte durch, mit denen sie menschenverachtende Phänomene analysiert, Maßnahmen dagegen entwickelt und deren Umsetzung in Gesellschaft und Politik vorantreibt.

Als studentische:r Mitarbeiter:in in der Datenerfassung und Datenpflege unterstützen Sie die Arbeit der Amadeu Antonio Stiftung, indem Sie das Kontaktmanagement der Stiftung pflegen. Hierbei arbeiten Sie im Team des Fundraising & Development und stimmen sich zudem mit den Kolleg:innen anderer Abteilungen ab. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Tätigkeit

  • Aktualisierung von Bestandsdaten in CIVI CRM
  • Einpflegen neuer Kontakte in CIVI CRM
  • Versand von Einladungen zu Veranstaltungen
  • Anmeldemanagement zu Veranstaltungen
  • Ggf. Unterstützung anderer Abteilungen bei organisatorischen Aufgaben

Ihr Profil

  • Sorgfältige, verantwortungsbewusste und eigenständige Arbeitsweise
  • Erfahrung in Datenpflege / Civi CRM sind von Vorteil
  • Sensibilität für Datenschutz und vertrauliche Informationen
  • Sicherer Umgang und Spaß an der Arbeit mit gängigen Office-Programmen (Microsoft Outlook, Word, Excel)
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kontaktfreude, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Immatrikulation als Student:in
  • Idealerweise Interesse an stiftungsrelevanten Themen wie Demokratieförderung, Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit bei einer lokal, regional als auch bundesweit erfolgreich agierenden Stiftung
  • Ein hochmotiviertes, kompetentes und kollegiales Team
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung mit zentralem Arbeitsort in Berlin
  • 30 Tage Urlaub im Jahr (bei 5-Tage-Woche)
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen angelehnt an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis spätestens 22.05.2022 per E-Mail: Schicken Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf mit Kontaktangaben von zwei persönlichen Referenzen, Zeugnisse und Immatrikulationsbescheinigung) zusammengefügt in einem PDF-Dokument (max. 4 MB) mit dem Betreff „Bewerbung studentische:r Mitarbeiter:in Datenerfassung und Datenpflege“ an bewerbung@amadeu-antonio-stiftung.de.

Wenden Sie sich bei Fragen an berit.lusebrink@amadeu-antonio-stiftung.de

Datenschutzhinweis

Die Datenverarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens geschieht ausschließlich zweckgebunden und im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung. Alle Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 12 ff. DS-GVO finden Sie unter https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/datenschutz/

Die Stelle ist bis zum 31.12.2022 befristet. Eine anschließende Verlängerung wird angestrebt.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerber:innen, die unseren Weg hin zu einer inklusiven und diversen Organisation mitgestalten. Auch um verschiedene Expertisen, Perspektiven und Erfahrungen im Team abbilden zu können, bestärken wir insbesondere Juden:Jüdinnen,  BPoC, Menschen mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte, LGBTIQ, Sinti:zza und Rom:nja und Menschen mit Behinderung sich zu bewerben. Leider ist der Arbeitsplatz nicht barrierefrei.

Weiterlesen

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.