Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Stellenausschreibung

Persönliche*r Assistent*in des Vorstands

20h/Woche zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Seit ihrer Gründung 1998 ist es das Ziel der Amadeu Antonio Stiftung, eine demokratische Zivilgesellschaft zu stärken, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet.

Als persönliche*r Assistent*in unterstützen Sie den Vorstand bei organisatorischen, opera­ti­ven und inhaltlichen Prozessen. Zu Ihren Aufgaben zählt die Sammlung, Analyse und Weiterleitung von In­for­ma­tion­en, die inhaltliche Priorisierung und Prüfung von Anfragen sowie in Absprache mit dem Vorstand die Korrespondenz mit aktuellen und möglichen Kooperationspartner*innen.

Sie unterstützen den Vorstand im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit auch im Hinblick auf mögliche Veröffentlichungen. Sie bereiten nach Vorgaben des Vorstands Unterlagen und Präsentationen für Gremien und Besprechungen vor und begleiten den Vorstand nach Absprache. Handlungsbedarf erkennen Sie zielsicher, agieren eigeninitiativ und entwickeln zielgerichtete Lösungsvorschläge. Sie kommunizieren mit internen und externen Partner*innen, Medien, Ministerien und Unternehmen im nationalen und internationalen Umfeld.

Als persönliche*r Assistent*in des Vorstands arbeiten Sie in kollegialer Absprache mit der Büroleiterin der Amadeu Antonio Stiftung sowie dem Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zusammen.

Ihr Profil:

  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und/oder dem Verlagswesen
  • Kenntnisse der gesellschaftspolitischen Landschaft zu den Themen Demokratieförderung, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Rechtsextremismus
  • Sie besitzen ausgeprägte Analyse- und Organisationsfähigkeiten und sind in der Lage, sich schnell in komplexe Themen einzuarbeiten
  • Selbstständiger Arbeitsstil, Eigeninitiative, exzellente Kommunikationsfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Motivation und zeitliche Flexibilität

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle, vielseitige und interessante Tätigkeit bei einer renommierten, sowohl regional als auch bundesweit agierenden Stiftung, die sich für eine demokratische Zivilgesellschaft, Gleichberechtigung und Minderheitenschutz einsetzt
  • Raum für Ideen und Initiativen
  • Einbindung in ein motiviertes und engagiertes Team
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Eine zunächst bis zum 31.12.2019 befristete Stelle mit der Möglichkeit auf Verlängerung
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund)

Ihre Bewerbung richten Sie mit den üblichen vollständigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Referenzen) – zusammengefasst in einem pdf-Dokument – unter Angabe „Vorstandsassistenz“ bis zum 28. April 2019 per E-Mail an: bewerbung@amadeu-antonio-stiftung.de

An dieser Stelle noch ein Hinweis auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen von E-Mail-Kommunikation und Bewerbungsverfahren. Die Datenverarbeitung personenbezogener Daten geschieht ausschließlich zweckgebunden und im Einklang mit der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Alle Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 12 ff. DS-GVO finden Sie unter https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/datenschutz/ .

Weiterlesen