Positionen und Perspektiven feministisch-orientierter Mädchen*arbeit

Spenden gegen Rechtsextremismus

 
23.09.2018

[Osterholz] Positionen und Perspektiven feministisch-orientierter Mächen*arbeit

23.09.2018 - 26.09.2018

Die Selbstbezeichnung "We are feminists!" geht auf eine lange Tradition zurück und schon die französische Frauenrechtlerin Hubertine Auclert beschrieb sich 1882 als Feministin. Der Feminismus hat wieder ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und eine neue Sichtbarkeit erlangt. Welche Bedeutung hat der Post/Feminismus für uns heute? Welche Positionen gibt es in Zeiten des gesellschaftlichen Neoliberalismus, weiterer Ausdifferenzierung der Gender und Queer Studies, steigender Vielfalt geschlechtlicher und sexueller Lebensweisen und gleichzeitig fortbestehender geschlechterhierarchischer Strukturen? Wer positioniert sich wie? Und wie zeigt sich der Anti-Feminismus? Was sind Gegenstrategien? Und was bedeuten diese Debatten für die Mädchen*arbeit? Die BAG Mädchenpolitik stellt erneut Denk- und Diskussionsräume zur Verfügung,  die beflügeln, sich selbstkritisch - diesmal auch kreativ - im Post/Feminismus zu verorten und Strategien gegen antifeministische Hetze und Hass zu entwickeln.

Es wird um Anmeldung per Email (info@bredbeck.de) gebeten. Weitere Informationen gibt es hier.

Bildungsstätte Bredbeck
An der Wassermühle 30
27711 Osterholz-Scharmbeck
 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.