Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Workshopangebot

Sommerangebot für Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit der ju:an-Praxisstelle Berlin

„Identität und Diversität, Rassismus und Antisemitismus“ – Angebote für die Offene Jugendarbeit

Ihr wollt Euren Jugendlichen während der Sommerferien spannende Angebote machen, aber Euch gehen bei den Corona-Auflagen langsam die Ideen aus?

Ihr habt noch einen freien Slot und wisst nicht, womit Ihr ihn füllen sollt?

Eure Jugendlichen berichten, dass sie seit Corona mehr Rassismus oder Antisemitismus erfahren als früher?

Eure Jugendlichen denken, Corona gibt es gar nicht oder alles ist nur ein Trick, um den Impfzwang einführen und die Menschen kontrollieren zu können?

Ihr/Eure Jugendlichen haben Bock, über Israel, Palästina, Syrien, Irak, die Türkei, Kurdistan, … den „Nahen Osten“ zu sprechen?

Identität und Diversität sind sowieso wichtige Themen in Eurer Einrichtung …?

Wir kommen kostenfrei vorbei, sind zeitlich und thematisch ziemlich flexibel. Das Angebot kann als Gesprächsrunde, kreative Bastelstunde oder als kompletter Workshop gestaltet werden. Auf jeden Fall in lockerer Atmosphäre, bedarfs- und teilnehmer*innenorientiert!

Das Angebot gilt während der Berliner Sommerferien! Kontaktiert uns einfach unter:

arnon.hampe@amadeu-antonio-stiftung.de  oder Tel.: 030 240 886 15

Hier das Angebot zum Ausdrucken, Aufhängen, Verteilen …:

Flyer juan Sommerangebote

Weiterlesen

Podcast-retro-Bild
Podcast

Podcast #9 Hasskriminalität

  Alle Podcastfolgen In 9. Folge des de:hate-Podcasts geht es um ein Themenfeld, das sowohl Justiz und Polizei als auch…

Podcast-retro-Bild
Podcast

Podcast #11 Dark Social

In der 11. Folge des de:hate-Podcasts befassen wir uns mit Rechtsextremen und Verschwörungsideolog*innen auf Telegram – besonders seit Beginn der Corona-Pandemie haben diese enormen Zulauf.

Adriano 1 (c) Christian Ditsch

„Warum Adriano?“ – Tag der Erinnerung 2020

Vor 20 Jahren wurde Alberto Adriano im Dessauer Stadtpark von drei jungen Erwachsenen aus der Naziszene ermordet. Am 11. Juni 2020, 20 Jahre später, wollen wir erneut den Tag der Erinnerung an Alberto Adriano und alle anderen Todesopfer rechter Gewalt begehen.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.