Weiter zum Inhalt

Workshop

Antifeminismus und Rechtspopulismus in Wissenschaft und Forschung

17.09.2019 (13:35 Uhr), Potsdam

Im Rahmen der 5-Länderkonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an ostdeutschen Hochschulen findet am 17. September ein Workshop zu Antifeminismus und Rechtspopulismus in Wissenschaft und Forschung statt.

Rechtspopulistische Akteur*innen versuchen zunehmend, mit Kampagnen die Genderforschung zu diffamieren oder die Demontage von Gleichstellungsbeauftragten zu erzielen. Judith Rahner von der Amadeu Antonio Stiftung und die Politikwissenschaftlerin Dr. Regina Frey informieren in ihrem Workshop über diese Entwicklungen.

Neben zahlreichen Beispielen für rechtspopulistische Positionen in Bezug auf Wissenschaft und Geschlechterpolitik wird der Workshop die Vernetzung antifeministischer Akteure über nationale Grenzen hinweg thematisieren.

Ort: Campus Neues Palais, Audimax
Zeit: 13:35 -15:00 Uhr
Weitere Infos unter: https://bukof.de/veranstaltungen/5-laenderkonferenz-der-landeskonferenzen-der-gleichstellungsbeauftragten-an-ostdeutschen-hochschulen/