Weiter zum Inhalt

Schulung

Teamen gegen Hass im Netz! re:set-Schulung #3

03.03.2023 – 05.03.2023

Dir geht der Hass im Netz gegen den Strich und Du willst was dagegen tun? Dann mach jetzt bei unserer Schulung mit und werde Teil unseres sachsenweiten Teamenden-Netzwerks!

Dafür statten wir Dich mit dem nötigen Wissen und einem methodischen Werkzeugkasten aus, um jungen Menschen, Lehr- oder Fachkräften Deine erworbenen digitalen Kompetenzen weiterzugeben und sie für ein couragiertes Handeln im Netz zu begeistern.

Das sind die Inhalte unserer Schulung:

  • Was ist Hassrede und wie erkenne ich diese? Wer ist betroffen und was sind die Folgen? Was sind geeignete Gegenstrategien?
  • Wie begeistere ich für eine offene und faire Debatte im Internet?
  • Wie erkenne ich kodierte rechte Inhalte im Netz? Wie gehe ich (online) mit Desinformationen und Verschwörungserzählungen um?
  • Wie gestalte ich einen Workshop (on- und offline)?
  • Welche schwierigen Situationen können mir in Workshops begegnen und wie kann ich darauf reagieren?
  • Außerdem lernst du wichtige lokale Akteur*innen kennen, die im Themenfeld arbeiten.

Interesse?

Hier kannst Du dich für unsere nächste Schulung vom 03.-05.03.23 bewerben!

re:set – Jugend gegen Hass im Netz“ ist ein Projekt der Amadeu Antonio Stiftung, gefördert durch die Stiftung Mercator.

Projekte

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.