Weiter zum Inhalt

Kommune der Demokratie

Auschreibung Kommunenpreis

Liebe Engagierte in Sachsen,   
seit 16 Jahren zeichnet der Sächsische Förderpreis für Demokratie zivilgesellschaftliche Initiativen oder Projekte und Kommunen aus, die sich für eine demokratische Kultur und gegen Diskriminierung oder menschen- und demokratiefeindliches Denken engagieren. Seit 2014 wird zusätzlich ein Kommunenpreis vergeben. Gesucht werden Kommunen, die sich hinter das Engagement von Bürger:innen stellen und dieses aktiv unterstützen oder die eigene Projekte im Sinne der Ziele und Kriterien des Demokratiepreises umsetzen.  

 

Die Stadt Leipzig erhält das Siegel "Kommune der Demokratie 2020"

Wenn Sie eine Kommune vorschlagen wollen, schreiben Sie uns eine kurze E-Mail mit dem Betreff "Kommunenpreis 2022" an foerderpreis@amadeu-antonio-stiftung.de
Bitte nennen Sie hierin einige Gründe, wieso aus Ihrer Sicht die
betreffende Kommune den Preis verdient hat.

Der Kommunenpreis wird ausschließlich auf Vorschlag der Bürger:innen vergeben.
Wir rufen daher alle Menschen in Sachsen dazu auf, Kommunen, die im Sinne der diesjährigen Kriterien handeln, für den Sächsischen Förderpreis für Demokratie vorzuschlagen.

Für den Kommunenpreis 2022 werden Kommunen gesucht, die,

  • sich für eine demokratische Alltagskultur stark machen,  
  • sich aktiv mit Diskriminierung auseinandersetzen,  
  • sich für die Einhaltung von Menschenrechten und Minderheitenschutz engagieren,
  • sich offensiv mit Antisemitismus, Rechtsextremismus und Rassismus auseinandersetzen,  
  • sich für eine starke demokratische Jugendkultur in Gemeinden, Städten oder Landkreisen engagieren,
  • in ihrer Arbeit Jugendliche ansprechen, die eine menschenrechtsorientierte Grundhaltung haben,
  • intersektionale Ansätze verfolgen,
  • Betroffene rechter Gewalt oder Geflüchtete in ihrer Region unterstützen.  

 

Die Bewerbungsfrist endet zum 17. Juli 2022.
Aus allen Einsendungen wählt eine Jury den:die Preisträger:in aus.
Der Festakt erfolgt am 7. November in Dresden.  
Die Auszeichnung „Kommune der Demokratie“ wird mit einem Siegel verliehen und ist mit 3.000 Euro dotiert.

 

Die Ausschreibung und alle Informationen zum Kommunenpreis könne Sie hier als PDF downloaden.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.