Weiter zum Inhalt

Antisemitische, zum Mord aufrufende Parolen in Linienbus

, München

Sechs Männer und Frauen grölen antisemitische und zum Mord aufrufende Parolen in einem Linienbus, der vom Hauptbahnhof bis Pasing fährt. Die 18- bis 33-Jährigen rufen u.a. ?Juden raus? und ?Verbrennt die Juden?. Als eine 38-Jährige Frau einschreitet und die Gruppe zum Aufhören auffordert, wird sie ebenfalls antisemitisch beschimpft. Daraufhin greift auch der Partner der Frau ein und kann eine weitere Eskalation der Situation verhindern.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.