Weiter zum Inhalt

Jüdische Frau mit Kind antisemitisch beschimpft

, Berlin

Eine jüdische Frau, die mit ihrem Kind in der Dänenstraße im Prenzlauer Berg unterwegs war, wurde von einem ihr entgegenkommenden Mann antisemitisch beschimpft. Die Frau war aufgrund ihrer Kleidung als jüdisch erkennbar. Sie lief gemeinsam mit ihrem Kind die Dänenstraße entlang, als ihr ein Mann entgegenkam. Der Mann trug eine Lederweste und diverse Accessoires, aufgrund derer die Betroffene den Mann dem Rocker-Milieu zuordnete. Als der Mann die Frau passierte, sagte er „Juden raus“ und ging weiter. Eine Frau, die mit ihrem Kind in der Nähe lief, reagierte auf den Vorfall nicht. Die Betroffene erstattete Anzeige bei der Polizei.