Weiter zum Inhalt

Torwart postete antisemitische Fotomontage

| , Bernburg

Der Torwart des TV Askania Bernburg, Giovanni D., postete nach einem verlorenen Oberliga‐Fußballspiel gegen Chemie Leipzig eine antisemitische Fotomontage auf Instagram. Darauf war ein Spieler der gegnerischen Mannschaft mit einem Davidstern am Arm und das Wort „Hass!“ auf dem Oberkörper des Keepers zu sehen. Die Reaktion folgte prompt. Gegenüber der Jüdische Allgemeine sagte der sportliche Leiter des Vereins: „Wir haben uns sofort von dem Spieler getrennt, weil wir sein Verhalten nicht tolerieren. Wir waren total schockiert, dass so etwas in unserem Verein geschehen konnte.“ Der Torwart soll Medienmeldungen zufolge Bundeswehrsoldat sein.