Weiter zum Inhalt

Vorträge und Workshops

Vorträge und Workshops

Wir bieten Vorträge und Workshops zum Themenfeld Verschwörungsideologieen an. Dabei legen wir besonders großen Wert darauf, den Zusammenhang von verschwörungsideologischen Welterklärungsmodellen und Antisemitismus aufzuschlüsseln und die Teilnehmenden über antisemitische Sprach- und Denkweisen aufzuklären. Im Bereich der Verschwörungsideologien sind wir zudem spezialisiert auf das Milieu der Souveränist*innen, zu denen auch die „Reichsbürger“ zählen.


Das Anliegen unserer Workshops und Vorträge ist es, die Teilnehmenden darüber zu informieren, welche Funktionen Verschwörungsideologien für diejenigen erfüllen, die an sie glauben und sie verbreiten. Wenn Verschwörungserzählungen sich zu einer in sich geschlossenen Ideologie verdichten, durch die alles erklärt werden soll, greifen sie fast immer auf antisemitische Modelle zurück. Ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit ist es daher, diesen Zusammenhang sichtbar zu machen und die Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen darin zu schulen, antisemitische Codes und Chiffren zu erkennen. Im Anschluss besprechen wir mögliche Gegenstrategien und arbeiten konkrete Handlungsoptionen der jeweiligen Teilnehmer*innen heraus.


Denn schließlich zielen unsere Bildungsangebote darauf ab, zu einer starken, pluralistischen Zivilgesellschaft beizutragen, die sich dazu befähigt und verpflichtet fühlt, antidemokratischen, menschenfeindlichen Tendenzen innerhalb unserer Gesellschaft entgegen zu treten.

Ihr Kontakt:

verschwoerung@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.: 030. 240 886 23