Weiter zum Inhalt

Region in Aktion

Künstlerisches Arbeiten am Öffentlichen Raum. Ausstellungskatalog (2013)

 

Wie ein wertschätzender Blick auf die eigene Region geworfen werden kann und Menschen, die häufig von gesellschaftlicher Mitwirkung ausgeschlossen sind an zivilgesellschaftlicher Gestaltung beteiligt werden können, das zeigt die Ausstellung „Region in Aktion – Künstlerisches Arbeiten am öffentlichen Raum“. Dokumentiert werden die Projekte held/in_dorf und denkmal_weg,
die zu kontroversen Themen wie Heldinnen und Helden und Erinnerungskultur arbeiten und dabei interaktive Methoden der kulturellen Bildung und darstellenden Kunst nutzen.

Das Projekt Region in Aktion – Kommunikation im ländlichen Raum wuerd gefördert durch das Bundesministerium des Innern im Rahmen des Bundesprogramms Zusammenhalt durch Teilhabe.