Weiter zum Inhalt

Antisemitische Äußerungen vom Steuerberater

, München

Als ein Steuerberater das Studienfach eines Kindes seiner Kundin erfuhr, kommentierte er dies antisemitisch. Der Begriff „Holocaust“ sei eine eine jüdische Erfindung, er bevorzuge die Bezeichnung „Endlösung der Judenfrage“.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.