Weiter zum Inhalt

Antisemitische Beleidigung im Raum Halle

| , Teutschenthal

Ein Insasse eines PKWs wurde durch drei unbekannte Personen antisemitisch beleidigt. Die drei Personen stellten sich zuvor mit einem Transporter in den Weg des PKW und hinderten diesen an der Weiterfahrt. Daraufhin stiegen sie aus, beleidigten die Insassen des PKWs und schlugen auf das Auto ein. Einer der Insassen trug eine Kippa. Sobald diese von den drei Angreifern entdeckt wurde, wurde der Mann antisemitisch beschimpft. Die Täter flüchteten bevor die Polizei eingreifen konnte. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt in diesem Fall.

Kategorie: Bedrohung und Beleidigung, Angriff

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.