Weiter zum Inhalt

Antisemitische Demonstration zum „Al-Quds-Tag“

, Berlin

Etwa 400 Menschen haben am Samstag in Berlin zum „Al-Quds-Tag“ gegen das Existenzrecht Israels demonstriert. Der „Al-Quds-Tag“ wurde 1979 von Ayatolla Khomeini eingeführt um weltweit Hasse gegen Israel zu propagieren. Seit 1995 findet zu diesem Anlass auch in Berlin jährlich eine Demo statt.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.