Weiter zum Inhalt

Antisemitische Parolen auf Konstanzer Friedhof

, Konstanz

Anfang Februar haben Unbekannte in Konstanz mehr als 40 Gräber mit Parolen beschmiert. Darunter finden sich auch viele antisemitische Parolen, wie zum Beispiel „Juden ins Gas“. Drei Wochen danach sind die Parolen immer noch nicht entfernt. Die Friedhofsverwaltung verweist in einigen Fällen auf den Denkmalschutz der Gräber. Dieser würde eine spezielle Reinigung erfordern.