Weiter zum Inhalt

Antisemitische Schmierereien an Glückauf-Kampfbahn

, Gelsenkirchen

Antisemitische Schmierereien und ein Hakenkreuz: An einem Häuschen in unmittelbarer Nähe zur Glückaufkampfbahn in Gelsenkirchen haben Unbekannte die Wände, die mit dem Logo des Schalke 04 geschmückt sind, mit Nazi-Parolen beschmiert. Die Polizei hat sich des Vorfalls angenommen, der Staatsschutz ermittelt in Richtung ?Verwendung von verfassungswidrigen Symbolen? und ?Volksverhetzung?, sagte ein Sprecher. Die Eigentümer des Hauses sind von den Beamten unterrichtet worden, sie werden die Parolen entfernen lassen.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.