Weiter zum Inhalt

ARD-Reporterin antisemitisch beleidigt

, Hamburg

Tamara Anthony, die als Reporterin bei der ARD arbeitet, ist Samstagnacht in einem Lokal im Hamburger Quartier Pöseldorf, als ein Mann ihr gegenüber äußert, dass „Juden in die Gaskammer“ sollen. Als sie darauf verweist, dass sie Jüdin sei und ob sie demzufolge auch ermordet werden solle, bejaht dieser ihre Frage. Es kommt zum Streit zwischen einem Freund Anthonys und dem Mann. Außer ersterem solidarisiert sich keiner der anwesenden Gäste mit Anthony.