Weiter zum Inhalt

Drohbriefe mit antisemitischem Inhalt

, Villingen-Schwenningen

Vertreter der jüdischen Gemeinde Villingen-Schwenningen und Schwarzwald-Baar sagten ihre Teilnahme an der Gedenkfeier zur Reichspogromnacht ab, nachdem Drohbriefe mit antisemitischem Inhalt bei der Gemeinde eingegangen waren. Zum Beispiel findet man in einem Schreiben ein Hakenkreuz, Hetzereien und die Forderung nach einem Verbot von jüdischen Organisationen in Deutschland.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.