Weiter zum Inhalt

Erneut Straßenmusiker am Ostkreuz bedroht

, Berlin

Eine Gruppe Punks die bereits am 20. Mai durch rassistische, antisemitische und homophobe Äußerungen sowie das Zeigen des Hitlergrußes aufgefallen ist, hat erneut am Ostkreuz einen Straßenmusiker belästigt und ihn als ?schwul? zu beleidigen. Anschließend sangen sie ein Lied mit Holocaust verherrlichendem Inhalt.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.