Weiter zum Inhalt

Hakenkreuz und antisemitische Parole an Görlitzer Synagoge

, Görlitz

Die ehemalige Görlitzer Synagoge wurde am 9.November 2008 zum 70.Jahrestag der Reichspogromnacht als Begegnungs- und Kulturzentrum wiedereröffnet. Am 17.11. wurden ein Hakenkreuz und eine antisemitische Parole am Eingang entdeckt. Hinzu kommt, dass eine Tür mit gelber Farbe beschmiert wurde.