Weiter zum Inhalt

Israeli bespuckt und antisemitisch beleidigt

, Berlin

Am Mittwochmittag kam es zu einem antisemitischen Übergriff am U-Bahnhof Schönleinstraße. Als ein 28-jähriger Israeli den U-Bahnhof verließ, wurde er von vier arabisch sprechenden jungen Männern antisemitisch beleidigt. Zudem bespuckte einer der Unbekannten den Mann.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.