Weiter zum Inhalt

Jude von zwei Männern antisemitisch beleidigt, bespuckt und körperlich angegriffen

Ein Jude wird im nordrhein-westfälischen Brüggen von zwei Männern auf einem Feldweg angegriffen. Laut seiner Aussage sprechen sie ihn auf Arabisch als Juden an, schlagen und spucken auf ihn. Der Betroffene vermutet sein Tattoo in hebräischer Schrift auf dem Arm als Auslöser für die Attacke.

 

Kategorie: Angriff/Körperverletzung

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.