Weiter zum Inhalt

Jüdische Grabsteine umgeworfen

, Thallichtenberg

Wie die Polizei erst am 18.03. mitteilte, wurde schon vorige Woche ein jüdischer Friedhof in Thallichtenberg (Kreis Kusel) geschändet. Unbekannte warfen an insgesamt 15 Grabstellen die Grabsteine um und beschmierten Gedenksteine mit nationalsozialistischen Parolen und Symbolen. Die Kriminal- und Polizeidirektion Kaiserslautern hat eine eigene Ermittlungsgruppe eingerichtet. Der entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.