Weiter zum Inhalt

Mahnmal zur Rettung jüdischer Kinder beschmiert

| , Berlin

Unbekannte beschmierten in der Berliner Friedrichstraße (Berlin-Mitte) ein Mahnmal, das an die Kindertransporte erinnert, also an die Rettung von jüdischen Kindern während des Nationalsozialismus. Die Schmiererei stellte die Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem dar.

Kategorie: Sachbeschädigung und Schändung

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.