Weiter zum Inhalt

Nach EM-Aus: Italien-Fans antisemitisch beleidigt

, Göttingen

Nach dem Ausscheiden der deutschen Herren Fußballnationalmannschaft gegen Italien kam es in verschiedenen deutschen Städten zu rassistischen Übergriffe auf Fans der italienischen Mannschaft. In Göttingen wurden Italienfans zudem antisemitisch beleidigt und mit ?Heil Hitler?-Rufen und Parolen wie „Verreckt ihr Juden“ vom örtlichen Marktplatz vertrieben. Nach Augenzeugenberichten störten sich die zahlreichen umstehenden Fans der deutschen Mannschaft nicht an den antisemitischen Parolen.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.